Gemeinwesenarbeit

Von der Gesellschaft zur Gemeinschaft

GEMEINWESENORIENTIERTE-JUGENDARBEIT

Damit Gemeinschaft funktionieren kann, braucht es die Zusammenarbeit vieler Menschen. Ein sozialer Konflikt innerhalb eines sozialen Netzwerkes kann die Gemeinschaft stören. Gemeinwesenarbeit beginnt daher dort, wo gesellschaftliche Probleme nicht von einzelnen Beteiligten zu lösen sind.

Genauso Teil der Gemeinwesenarbeit ist ein Netz der gegenseitigen Hilfe. Wenn ein Mensch dem anderen hilft, trägt das dazu bei, das Zusammenleben zu stärken.

Bei der Gemeinwesenarbeit rücken der Sozialraum und die Ressource „Gemeinschaft“  in den Vordergrund. Durch Einbeziehung von vorhandenen Institutionen und der Vernetzung mit Personen und Einrichtungen vor Ort wollen wir die Entwicklung IN und FÜR die Gesellschaft fördern. Dadurch erst wird Mitgefühl, Rücksicht und Kooperation sichtbar und erlebbar.

Die Soziale Initiative führt Gemeinwesenarbeit in zweierlei Hinsicht durch:

Kontakt:

Mag. Sebastian Hauser MAProjektleitung
Gemeinwesenarbeit
0676/8413143344050 Traun
Linzerstraße 12
sebastian.hauser@
soziale-initiative.at