Housing First – Modellprojekt

Zur langfristigen Reduzierung von Obdachlosigkeit

HOUSING FIRST

Housing First ist ein international erfolgreicher Ansatz der Wohnungslosenhilfe, der sich an junge Erwachsene richtet, die im Rahmen des bestehenden Unterstützungssystems bisher keine Wohnstabilität erreichen konnten und deshalb kaum eine Möglichkeit finden, aus (drohender) Obdachlosigkeit bzw. Wohnungslosigkeit auszubrechen.

In diesem ausschließlich spendenfinanzierten Projekt erhalten junge Erwachsene über einen Zeitraum von zwei Jahren flexible Hilfen, die ihrem individuellen Bedarf entsprechen. Das freiwillige und flexible Betreuungssetting

  • bietet psychosoziale Hilfe
  • leistet soziale Arbeit in sämtlichen Lebensbereichen und
  • unterstützt bei der Aufrechterhaltung des Mietverhältnisses.

Selbstbestimmung, Partizipation und soziale Inklusion werden gefördert und die jungen Menschen somit befähigt, die Wohnung über das Betreuungsende hinaus zu erhalten.

Derzeit wohnen drei junge Menschen in Housing-First-Wohnungen, zwei konnten das Programm bereits abschließen und wohnen nun erfolgreich selbständig. Auf der Warteliste stehen zurzeit eine junge Frau und zwei junge Männer.

Zusätzliche Infos: Housing First Projekt

Kontakt: 

Mag.a Michaela HableGeschäftsfeldleitung Stationäre Angebote0676/8413146104040 Linz
Petrinumstraße 12
michaela.hable@
soziale-initiative.at