Kinder und Jugendliche reden mit

Liebe/r Bewohner/in! Liebe/r Jugendliche!

Alle Kinder auf der ganzen Welt haben die gleichen Rechte. Also auch das Recht zu sagen, was sie denken. Sie haben das Recht, dass ihnen zugehört wird, und dass ihre Meinung berücksichtigt wird. (vgl. UN-Konvention über die Rechte des Kindes)
Somit haben Kinder und Jugendliche auch das Recht sich zu beschweren, wenn sie mit ihrer Betreuung unzufrieden oder nicht einverstanden sind oder sich ungerecht behandelt fühlen.

Was kannst du tun?

• Wende dich an deine Betreuer/innen. Sie nehmen dich ernst und hören dir zu. Sie  sind bemüht, gemeinsam mit dir eine Lösung zu finden. Du kannst dich auch an die Leitung oder Bereichsleitung der Sozialen Initiative wenden – die Kontaktdaten findest du auf unserer Website bzw. auf unseren Informationsmaterialien.
• Ebenso kannst du dich jederzeit an die/den für dich zuständige/n Sozialarbeiter/in der Kinder- und Jugendhilfe wenden.
• Jedem Kind und jedem/jeder Jugendlichen in Oberösterreich, welche/s/r  außerhalb des Familienverbands aufwächst, steht in Form der kinderanwaltlichen Vertrauensperson der KiJA OÖ eine unabhängige, externe Ansprech- und Vertrauensperson zur Verfügung.
Beratungs-Hotline der Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ
Telefon: 0732 77 97 77     SMS/WhatsApp: 0664 600 72 14004
• Wenn all diese Möglichkeiten für dich nicht in Frage kommen, nichts genützt haben, du dich weiterhin ungerecht behandelt fühlst oder du ein Anliegen hast, dann kannst du dich an die Mitarbeiterin der Beschwerde- und Ansprechstelle der Sozialen Initiative wenden.

Wie läuft das ab?

"Sie haben Feedback für uns? Mein Name ist Tanja Pohn. Seit 2015 arbeite ich für die Soziale Initiative. Ich kümmere mich gerne schnell und unbürokratisch um Ihr persönliches Anliegen. Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Anliegen, Beschwerden, aber auch Lob persönlich vorzubringen. Es ist uns wichtig, mit Ihnen und den zuständigen Betreuungspersonen nach guten Lösungen zu suchen, um eine Zufriedenheit aller Beteiligten zu erreichen.
Telefonisch bin ich für Sie Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 14:00 Uhr unter 0676 841314 601 oder auch gerne per E-Mail unter anliegen@soziale-initiative.at erreichbar.“

Innerhalb einer Woche nach Eingang wird mit dir Kontakt aufgenommen und besprochen, wie es weitergeht.

Das könnte für dich auch noch wichtig sein:
• Du kannst eine/n andere/n Jugendlichen oder eine andere Person deines Vertrauens zur Unterstützung zu Gesprächen mitbringen.
• Du kannst deine Beschwerde jederzeit wieder zurücknehmen.